Hubert Schienstock

Hubert Schienstock


Der Züchterkollege Hubert Schienstock ist auf einem Bauernhof in Mastholte aufgewachsen. Schon sehr früh hat er sich nicht nur mit den Nutztieren der Landwirtschaft beschäftigt. Kaninchen, Zwerghühner und Tauben zählten zu seinen Hobbys. Anfang der 1970er Jahre hat er mehrere Rassegeflügelschauen besucht. Da war es um ihn geschehen. Er wollte nun auch reinrassige Tauben züchten. In der heimischen Taubenvoliere tummelten sich zu der Zeit noch 10 verschiedene Rassen, die sich willkürlich miteinander verpaarten. Nur eine Rasse aus dieser gemischten Taubenzucht sollte schließlich übrig bleiben. Um sich näher beraten zu lassen fuhr er zu Josef Westernströer, dem damaligen Vorsitzenden des Mastholter Vereins. Die Coburger Lerchen (Holige ohne Binden) wurden zu seiner ersten Rasse, die er erstmals 1974 (Eintritt in den Verein) ausgestellt hat.

Nach Ableistung seines Wehrdienstes und der Hochzeit (noch wonhaft auf dem elterlichen Anwesen) ging es mit den schwarzen Zwerg - Wyandotten weiter. Nach dem Bau eines Eigenheimes und dem Umzug nach Delbrück-Westenholz (1984) hat er sich ab 1985 mit der Zucht von gestreiften Zwerg - Amrocks beschäftigt. Hinter seinem Garten wurde zunächst noch Landwirtschaft betrieben, aber der Bauer hatte eine sehr ertragreiche Fruchtfolge nämlich: Wiese, Ackerland und dann Bauland. Die nächste Siedlung grenzte direkt an den Garten des Zuchtkollegen. Dies erschwerte die Hühnerzucht ungemein. 1995 stieg er um auf schwarze Elsterpurzler. Seit dem Jahr 2000 züchtet er gelbe Chinesentauben (von 2001 bis 2006 hatte er sie auch in schwarz). Gelbe und rote Chinesentauben nennt er seit 2009 sein Eigen.



Hubert Schienstock


Seine Chinesentauben in gelb und rot


Jungtier 2010

Daten:

geboren 1956

Züchter seit: 1974

bisherige Vorstandämter: 2. Kassierer 1977 bis 1985

1. Schriftführer 1983 bis 2001

2. Vorsitzender 1997 bis 2001

1. Vorsitzender 2001 bis 2005

1. Schriftführer 2005 bis heute

Ehrennadeln: silberne Ehrennadel des Landesverbandes 1991

goldene Ehrennadel des Landesverbandes 2004

größten Erfolge: Bestes Tier der Ortschau

 

Gezüchtete Rassen: Coburger Lerchen, Holige ohne Binden 1974 bis 1978

Zwerg – Wyandotten, schwarz 1979 bis 1984

Zwerg – Amrocks, gestreift 1985 bis 1994

Elsterpurzler, schwarz 1995 bis 1999

Chinesentauben, gelb, (schwarz), rot 2000 bis heute

Schienstock Hubert Vor den Eichen 7 33129 Delbrück (02944) 2163 schienstockhubert@web.de